KAWASAKI BAR BERGCAFE REUSTEN

Thomas Nolden Kawasaki Bar -Schafe im Ammertal  BERGCAFE REUSTEN 

20.02.2016 — 31.03.2016  Eröffnung 20.02.2016, 16.00 Uhr Special Kawasaki Bar 31.03.2016, 20.00 Uhr Bergcafe Ioanna Savidu Am Kirchberg 14 72119 Ammerbuch Telefon 07073 72 52 Mo. u. Di. 14.00-20.00 Uhr,Mi., Do., Fr., Sa., 12.00-20.0

Kawasakibar 31.4.2016 Letzter Tag einer Ausstellung im Bergcafe, und letzter Tag des Bergcafes in seiner vertrauten Form: Nach über 17 Jahren verlässt die Wirtin Ioanna Savidu das legendäre Bergcafe. Die Familie der Verpächter meldet Eigenbedarf an. Wie das Cafe weitergeführt wird, darüber gibt es bis jetzt nur Spekulationen. Wer den guten Kuchen und die wunderbaren griechischen Vorspeisen und Gerichte von Ioanna Savidu weiterhin geniessen möchte kann sie in der Gaststätte auf dem Sportflugplatz Poltringen besuchen,dort wird die hervoragende Köchin und Spezalistin für Kuchen auch noch mit anderen kulinarischen Ideen ab 20.April 2016 weitermachen.Am 31.3. ist noch einmal Gelegenheit nach dem Spaziergang über den Kirchberg einzukehren und einen guten Kaffee zu trinken oder eine gute Suppe zu Mittag oder zu Abend zu essen.Ab 19.00 beginnt der Barbetrieb: „Kawasaki Bar“ , der Titel erinnert an eine Reustener Jugendbar , die heute ein Schafstall ist . Sie war Ausgangspunkt einer Serie von Schafbildern von Thomas Nolden , die am 31.3. zum letzten mal hier zu besichtigen ist. Wir freuen uns wenn Ihr kommt !! Ioanna und Thomas

 

 

LEIB UND SEELE

Leib und Seele Figurative Malerei von Thomas Nolden 14.2.bis 13.3.2016 Eröffnung Sonntag, 14. Februar 2016, 15.00 Uhr, Begrüßung Hildegard Gutekunst Einführung Thomas Becker Gesang Anna Manasyants

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, H. u. H. GutekunstGalerie Gutekunst Hauffstr. 16 72762 Reutlingen
Telefon 07121 34 61 02 info@galeriegutekunst.de galeriegutekunst.de Öffnungszeiten Mi-So, 15.00-18.00 Uhr, u. n. Vereinbarung Eintritt frei

KAWASAKI BAR MUSEUM MARINO MARINI PISTOIA

Primavera // Fade out

 

Thomas Nolden Kawasaki Bar – Paesaggio con pecore 07. 11 - 30. 11. 2015

Il nuovo gruppo di pitture con pecore sviluppatosi intorno a una baracca che negli ultimi decenni ha esercitato le funzioni più diverse. Nolden ritrae lo sguardo degli animali, il colore della lana, l’atmosfera. Imprime le sue pitture dell’odore della paglia e del fieno. La pecora entra in scena da protagonista e ci conduce in uno spazio felice di colore. Nolden ha studiato pittura a Colonia, Francoforte e New York. Ha conseguito la laurea come allievo di Thomas Bayrle.

Inaugurazioine: Sabato, 07. 11. 2015, alle 18.00 Orario di apertura: da lunedì a sabato dalle 10:00 alle 17:00 Museo Marino Marini, Corso Silvano Fedi, 72, Pistoia

 

RIEN NE VA PLUS / BERLIN

Vom 15.10 -4.11. In der Kunsthalle am Hamburger Platz Berlin

Konzeption Thaddäus Hüppi und Thomas Nolden